Erbsensuppe mit Minze und Ingwer

Erbsensuppe mit Minze und Ingwer

Dieses leichte und sehr leckere Rezept einer Erbsensuppe stammt von Jan Ketz, der als Kurator mit dem „Raum für Zweckfreiheit“ in Berlin (Deutschland). Ich habe hier, diese großartige Suppe leicht abgewandelt nachgekocht. 
An den ersten kühlen Herbsttagen ist diese Suppe eine wahre Wohltat.

Zutaten für die Erbsensuppe

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • Olivenöl
  • 400 g tiefgekühlte Erbsen
  • 1 Bund Minze
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitung

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in etwas Öl im Topf andünsten. Minze klein hacken und mit den Erbsen in den Topf geben.

Gemüsebrühe dazugeben und leicht köcheln lassen, bis die Erbsen weich sind.

Einige Erbsen herausnehmen, und den Rest der Suppe pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Einige der herausgenommen Erbsen auf einen tiefen Teller geben und mit Suppe auffüllen. Mit Minzeblättern verzieren.

Guten Appetit.

„Raum für Zweckfreiheit“