Tagliata vom Angusrind − TastyBox im Test

1 Kommentar
Tagliata vom Angusrind − TastyBox im Test

Wenn Fleisch, dann richtig. Die TastyBox Tagliata vom Angusrind hat mich verführt. Das Fleisch stammt aus der Angus Manufaktur Franken und dazu gibt es Rucola, Parmesan, Paprikapesto und Ofenkartoffeln. Im Video seht ihr das “Unboxing” und das fertige Gericht.

Die TastyBox von FoodieSquare liefert Lebensmittel, die von Manufakturen nach hoher handwerklicher Kunst hergestellt werden. Die KochBoxen enthalten die Zutaten für ein komplettes Hauptgericht und können wahlweise mit Nachtisch und/oder Wein bestellt werden.

Fleisch aus artgerechter Tierhaltung

Pünktlich am Vormittag des 4. Juli − wie angekündigt − wurde die Kochbox für die Tagliata vom Angusrind geliefert. In der Kiste fand ich alle Zutaten für die Zubereitung. Herzstück der Lieferung war das vier Wochen gereifte Entrecôte vom Angusrind aus der Angus Manufaktur Franken. Der Betrieb hält die Tiere artgerecht auf Weiden und lässt die Kälber mit ihren Mutterkühen aufwachsen. Die Angus Manufaktur Franken setzt konsequent auf höchste Fleischqualität, die sich dann auch im Preis niederschlägt.

Käse von feinem Aroma

Bei einer Tagliata wird das Rindfleisch auf Rucola gebettet und mit Parmesan überstreut. FoodieSquare lieferte einen Trentin Grana Parmesan vom Käseveredeler Hansi Baumgartner (Degust), der sehr ausgewogen und von feinem Aroma war.

Der Rucola stammt aus dem Gemüsebaubetrieb von Angela und Gerhard Daumüller (Filderstadt), die ihre Produkte unter der Marke Keltenhof primär in die gehobene Gastronomie vermarkten.  Die Kartoffeln der Sorte “Annabelle” vom Zulieferer Tartuffli’s sind länglich geformt und groß und eigneten sich sehr gut für die Zubereitung als Ofenkartoffeln.

Pesto mit gebackener Paprika

Besonders gut hat mir das Rezept für das Paprikapesto gefallen. Die Kombination aus gebackener und gehäuteter Paprika, Peperoni, Pinienkernen, Parmesan, Knoblauch, Öl, Zitronensaft und Salz ergab ein pikantes vollmundiges Pesto. Die Zubereitung und das Rezept findet ihr hier “Paprika-Pesto mit Pinienkernen und Parmesan”.

Ich habe zusammen mit meiner sechsjährigen Tochter gekocht und sie hatte große Freude, die Kartoffeln − wie im Rezept empfohlen − vor dem Backen einzuschneiden. Gegen Ende der Backzeit haben wir die Ofenkartoffeln mit Öl bepinselt. Durch die zahlreichen Einschnitte konnten die Kartoffeln das Öl gut aufnehmen.

Genuss durch Spitzenprodukte

Die Tagliata vom Angusrind ist eine sehr gute Idee für eine KochBox. Die TastyBox Tagliata vom Angusrind besticht durch die hohe Qualität der gelieferten Produkte.  Man muss kein großer Küchenmeister sein, um das Gericht gelungen auf den Teller zu bringen, ein Vorteil. Jedoch sollte man das Entrecôte vom Angusrind mit Sorgfalt anbraten und auf den Punkt im Backofen fertiggaren.

Das Fleisch war ausgesprochen geschmackvoll und zart. Bei der Fleischqualität und Tierhaltung, wie sie die Angus Manufaktur Franken anbietet, kann ich einen gelegentlichen Fleischverzehr vertreten.

Das FoodieSquare-Team  hat der KochBox ausführliche Informationen zur Herkunft und Qualität der Produkte mitgegeben. Die Beschreibung der Zubereitung war sehr übersichtlich und verständlich. Der “Beipackzettel” hat mir so gut gefallen, dass ich ihn aufbewahren werde. Eine Anregung für die Macher der TastyBox: Gebt mir eine schöne Möglichkeit zum Sammeln der Rezepte und Produktbeschreibungen, gerne auch in digitaler Form.

Den Preis wert

Die Tagliata-KochBox für vier Personen kostet 74,95 Euro, das entspricht 18,73 Euro pro Person. Ein stolzer Preis für ein Gericht, das man selbst zubereitet. Doch die Tagliata ist ein Fleischgericht und mit der TastyBox erhält man rund 1300 Gramm Entrecôte vom Angusrind. Artgerechte Tierhaltung und eine Tierproduktion, die auf Fleischqualität und Geschmack setzt, statt auf Fleisch-”Ertrag” und günstige Preise ist mir wichtig. Ich esse lieber selten gutes Fleisch und verzichte dafür auf den Verzehr von Fleisch aus Massentierhaltung.

Ja, ich würde das Produkt einem Freund empfehlen.

Weiterführende Links

 Homepage TastyBox − Ehrliche Lebensmittel von ehrlichen Menschen

Angus Manufaktur Franken − Tiergerechte Fleischproduktion

Hansi Baumgartner (Degust) − Käse Veredeler

Marke Keltenhof − Gemüsebau Angela und Gerhard Daumüller

Tartuffli’s − Erlesene Kartoffeln und mehr

 

Über den Autor

Zurück nach oben