Politik

Essen ist politisch – Berlin-Wochenende

Essen ist politisch – Berlin-Wochenende

Mitte Januar kamen die Akteure der Landwirtschaft in Berlin zusammen und es wurde deutlich: Essen ist politisch. Schwerpunkte waren agrarpolitische und gesellschaftliche Fragen rund um Landwirtschaft und Ernährung, beides inzwischen gesellschaftlich heiß diskutierte Themen. Pro und Contra, Politik und Verbände, Bürger und Wirtschaftsvertreter trafen aufeinander.mehr lesen

Saatgutfestival spiegelt Interesse an Vielfalt

Saatgutfestival spiegelt Interesse an Vielfalt

Im Frühjahr finden in Deutschland verteilt wieder Saatguttauschbörsen und Saatgutfestivals statt. Immer mehr Verbraucher zeigen Interesse am Thema Sortenvielfalt und an samenfesten Sorten.mehr lesen

Saatgut − Wem wird es gehören?

Saatgut − Wem wird es gehören?

Wem wird das Saatgut gehören? Welche Veränderungen wird die neue EU-Saatgutverordnung bringen? Welche Formen von Eigentums- und Urheberrechten sind sinnvoll im Zusammenhang mit natürlichen Ressourcen und Produkten, die aus ihnen hervorgehen?

mehr lesen

Klimakochbuch: Essen hat Einfluss auf das Klima

Klimakochbuch: Essen hat Einfluss auf das Klima

„Das Klimakochbuch“ hilft uns zu begreifen, wie wir unsere Ernährung klimafreundlicher machen können. Im Mittelpunkt stehen regionale und saisonale Rezepte sowie die Verringerung von tierischen Zutaten in unserem Essen.mehr lesen

Reform der EU-Agrarpolitik | Kommentar

Reform der EU-Agrarpolitik | Kommentar

Am 13. März stimmte das Europäische Parlament über die Vorschläge der Kommission zur Reform der gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) ab. Doch meine Hoffnungen wurden enttäuscht. mehr lesen

Züchtung aktiv mitgestalten

Züchtung aktiv mitgestalten

Auf der Messe Biofach 2013 haben engagierte Naturkosthändler die biologische Gemüsezüchtung von Kultursaat e.V. erneut finanziell unterstützt. mehr lesen

Wirtschaftsordnung für die Bio-Branche

Wirtschaftsordnung für die Bio-Branche

Auf der BioFach 2013 stellte Christian Felber die Gemeinwohl-Ökonomie vor, eine Wirtschaftsordnung die zur Bio-Branche passt und nicht den finanziellen Gewinn als Ziel definiert, sondern den Beitrag zum Gemeinwohl der Gesellschaft.mehr lesen