Landwirtschaft

Biologische Vielfalt ist entscheidend

Biologische Vielfalt ist entscheidend

Die biologische Vielfalt ist die Basis dafür, dass wir die Menschheit auch in Zukunft ernähren können. Der Zugang der Menschen zum Saatgut muss gewährleistet bleiben.

mehr lesen

Weltacker sucht Patinnen und Paten

Weltacker sucht Patinnen und Paten

Auf 2000 Quadratmetern „Weltacker“ in Berlin Marzahn baut Gerd Carlsson die wichtigsten Kulturpflanzen der Welt an. Von A wie Ackerbohne bis Z wie Zucchini wachsen sie hier entsprechend ihrer globalen Anbaufläche. Für dieses Welt-Modell braucht der gelernte Biogärtner Ihre Unter­stützung. Werden Sie Ackerpatin oder Ackerpate!

mehr lesen

Essen ist politisch – Berlin-Wochenende

Essen ist politisch – Berlin-Wochenende

Mitte Januar kamen die Akteure der Landwirtschaft in Berlin zusammen und es wurde deutlich: Essen ist politisch. Schwerpunkte waren agrarpolitische und gesellschaftliche Fragen rund um Landwirtschaft und Ernährung, beides inzwischen gesellschaftlich heiß diskutierte Themen. Pro und Contra, Politik und Verbände, Bürger und Wirtschaftsvertreter trafen aufeinander.mehr lesen

Veranstaltungen der Bio-Branche im Frühjahr

Veranstaltungen der Bio-Branche im Frühjahr

Im Winter und zeitigen Frühjahr finden viele Veranstaltungen und Messen statt, die sich mit Lebensmittelproduktion und ökologischer Landwirtschaft beschäftigen, denn das ist für die Branche die ruhigste Zeit im Jahr. Nachfolgend ein Einblick in die Reiseplanung von Salatwerkstatt.mehr lesen

Biolandwirt des Jahres Ceres Award 2015

Biolandwirt des Jahres Ceres Award 2015

Ulf-Peter Carstens gewann den Ceres Award zum Landwirt des Jahres in der Kategorie Biolandwirt. Der 26-jährige Landwirt leitet seit dreieinhalb Jahren den 1000 ha großen Acker- und Gemüsebaubetrieb Westhof in Friedrichsgabekoog in Schleswig-Holstein.mehr lesen

Aktien der Regionalwert AG Hamburg

Aktien der Regionalwert AG Hamburg

Noch knapp vier Wochen, bis zum 26. Juli, läuft die Aktienausgabe der Regionalwert AG Hamburg und ihr könnt dabei sein. Salatwerkstatt hat vor gut einem Jahr über die Gründung der Regionalwert AG Hamburg berichtet „Regionalwert AG – Ökologisch und sozial investieren“.mehr lesen

Wie gehen eigentlich Möhren?

Wie gehen eigentlich Möhren?

Auf der „Grünen Woche“ in Berlin spricht Hendrik Haase mit Demeter-Gemüsezüchterin Maria Bienert über den Anbau, die Vermehrung und die Züchtung von Möhren.
mehr lesen

Rote-Bete-Salat mit Walnüssen

Rote-Bete-Salat mit Walnüssen

Dieser Rote-Bete-Salat ist eine Hommage an die Rote-Bete. Die Rote Bete wird im Backofen gegart, wodurch sich der Geschmack noch intensiver entwickeln kann. Ein minimalistischsr Rote-Bete-Rezept und trotzdem ein wuchtiges Geschmackserlebnis.mehr lesen

Kultursaat feiert 20-jähriges Jubiläum

Kultursaat feiert 20-jähriges Jubiläum

Kultursaat, Verein für Züchtungsforschung und Kulturpflanzenerhaltung auf biologisch-dynamischer Grundlage, feierte am 15. November 2014 sein 20-jähriges Jubiläum. Partner und verbundene Organisationen nutzten den Tag, um dem Verein die besten Wünsche mit auf den weiteren Weg zu geben.mehr lesen

Rundgang über Salone del Gusto in Turin

Rundgang über Salone del Gusto in Turin

Konferenzen, Filme, Geschmacks-Workshops, Kochkurse. Salone del Gusto und Terra Madre fordern uns fünf Tage lang heraus, mit traditionellen Speisen und einigen Neuheiten.
mehr lesen

Terra Madre Eröffnung mit Delegierten aus aller Welt

Terra Madre Eröffnung mit Delegierten aus aller Welt

Die Terra Madre Eröffnungsfeier beginnt mit der Anwesenheit von 3.000 Delegierten aus der ganzen Welt und Grußworten von Michelle Obama und Papst Franziskus.mehr lesen

Salone del Gusto mit Schlüsselthemen der Lebensmittelproduktion

Salone del Gusto stellt Schlüsselthemen der Lebensmittelproduktion in den Mittelpunkt, die besonders im Hinblick auf die ökologischen, landwirtschaftlichen, sozialen und gesundheitlichen Herausforderungen immer dringlicher werden. Der Salone del Gusto bringt internationale Delegierte und Lebensmittelerzeuger zusammen, deckt die Mängel unseres aktuellen Lebensmittelsystems auf.mehr lesen

Bingenheimer Saatgut − So geht’s öko

Bingenheimer Saatgut − So geht’s öko

Bingenheimer Saatgut AG und Kultursaat e.V. hatten am 10. Mai zum Saatgut-Tag nach Bingenheim eingeladen. Besucher durften hinter die Kulissen des Öko-Saatgutanbieters schauen − von der Qualitätsprüfung in der Saatgut-Diagnostik über die Saatgut-Aufbereitung, bis zur Abfüllung und zum Versand des Saatguts − alle Türen waren geöffnet.mehr lesen

Regionalwert AG – Ökologisch und sozial investieren

Regionalwert AG – Ökologisch und sozial investieren

Am 23. Mai gründete sich die Regionalwert AG Hamburg. Die Aktiengesellschaft will durch Beteiligungen an Unternehmen in Schleswig-Holstein und der Metropolregion Hamburg die lokale und ökologische Lebensmittelwirtschaft fördern und vernetzen.mehr lesen

Mischkultur von Mais wiederbeleben

Mischkultur von Mais wiederbeleben

Dr. Walter Schmidt, langjähriger Leiter der Maiszüchtung bei KWS und seit kurzem im Ruhestand, sprach über das von ihm weiterhin begleitete Projekt zur ko-evolutionären Pflanzenzüchtung. Bei diesem Projekt versuchen die Züchter, dem Mais seine Mischkultur-Eignung zurückzugeben.mehr lesen

Solidarische Landwirtschaft: Neue Beziehungsnetze

Solidarische Landwirtschaft: Neue Beziehungsnetze

Das Verhältnis zwischen Bauern und Verbrauchern wandelt sich. Es entstehen neue Beziehungsnetz, solidarische Landwirtschaft und urbane Gärten gehören dazu. Zu diesem Thema diskutierten die Teilnehmer von „Die Farbe der Forschung II“  am 7. und 8. März in die Humboldt-Universität zu Berlin.mehr lesen