Essen

Essen ist politisch – Berlin-Wochenende

Essen ist politisch – Berlin-Wochenende

Mitte Januar kamen die Akteure der Landwirtschaft in Berlin zusammen und es wurde deutlich: Essen ist politisch. Schwerpunkte waren agrarpolitische und gesellschaftliche Fragen rund um Landwirtschaft und Ernährung, beides inzwischen gesellschaftlich heiß diskutierte Themen. Pro und Contra, Politik und Verbände, Bürger und Wirtschaftsvertreter trafen aufeinander.mehr lesen

Gut, sauber, fair − Slow-Food-Messe

Gut, sauber, fair − Slow-Food-Messe

Der „Markt des guten Geschmacks“, die Slow-Food-Messe in Deutschland findet zusammen mit den Frühjahrsmessen in Stuttgart vom 9. bis 12. April statt. Gut, sauber, fair sind die Prinzipien, nach denen Slow Food auf Lebensmittel schaut. Ein rundes Bild ergibt sich mit den anderen Schwerpunkten der Frühjahrsmessen: Garten, Fairer Handel, Yoga, i-Mobility, Haus, Energie, Kreativität und mehr.mehr lesen

Terra Madre Eröffnung mit Delegierten aus aller Welt

Terra Madre Eröffnung mit Delegierten aus aller Welt

Die Terra Madre Eröffnungsfeier beginnt mit der Anwesenheit von 3.000 Delegierten aus der ganzen Welt und Grußworten von Michelle Obama und Papst Franziskus.mehr lesen

Spaghettikürbis nach mediterraner Art

Spaghettikürbis nach mediterraner Art

Der Spaghettikürbis ist ein wunderbares Gemüse. Er zeichnet sich durch sein besonderes Fruchtfleisches aus, das sich nach dem Kochen in spaghettiähnlichen Fäden aus der Schale herauslösen lässt. Damit möglichst lange Fäden erhalten bleiben, muss man den Spaghettikürbis quer aufschneiden.mehr lesen

Junges Gemüse auf Markt des guten Geschmacks

Junges Gemüse auf Markt des guten Geschmacks

Die achte Auflage des „Markt des guten Geschmacks – die Slow Food Messe“ fand vom 10. bis 13. April in Stuttgart statt. Die Besucher der Messe erwarteten 475 Aussteller und ein Rahmenprogramm mit Formaten wie Geschmackserlebnisse, Kochwerkstatt und Forumsbühne.mehr lesen

Welchen Bezug haben wir heute zur Landwirtschaft?

Welchen Bezug haben wir heute zur Landwirtschaft?

Unter dem Titel „Entfremdung von der Landwirtschaft und Gegenbewegungen“ diskutieren Hannes Schleeh, Marcus Holtkötter, Christian Heymann und weitere Gäste in einem Live-Hangout darüber, welchen Bezug die Menschen heute zur Landwirtschaft haben.mehr lesen

Erdbär mit Gemüsewäffelchen auf der Anuga

Erdbär mit Gemüsewäffelchen auf der Anuga

Die Gemüsewäffelchen Karotte & Pastinake der Marke Erdbär waren auf der Anuga 2013 für den Taste Wettbewerb nominiert. Am Stand von Erdbär erklärte Alexander Neumann was die Gemüsewäffelchen auszeichnet.mehr lesen

Chia Pod auf dem Weg in den deutschen Handel

Chia Pod auf dem Weg in den deutschen Handel

Chia-Samen gelten als ein Vertreter der sogenannten „Super-Foods“. Sie enthalten 37 % Ballaststoffe, 20 % Omega-3-ALA-Fettsäuren und 20 % Protein. Das australische Unternehmen „The Chia Company“ will nun ihr Produkt Chia Pod auf den deutschen Markt bringen. mehr lesen

Mehr Vielfalt mit Einkorn, Emmer, Dinkel

Mehr Vielfalt mit Einkorn, Emmer, Dinkel

Was können wenig genutzte Getreidearten wie Einkorn, Emmer, Dinkel, Hirse oder Staudenroggen leisten? Heute decken wir mit 30 Pflanzenarten 95 Prozent des Kalorienbedarfs der Weltbevölkerung. Innerhalb der einzelnen Arten dominieren wenige Sorten die Anbauflächen. Wir haben die biologische Vielfalt auf den Äckern stark eingeschränkt.mehr lesen

Erhaltet die Biodiversität − „Arche des Geschmacks“

Erhaltet die Biodiversität − „Arche des Geschmacks“

Was hat Biodiversität mit unserer täglichen Ernährung zu tun? Ein Web-Video von Slow Food erklärt die Zusammenhänge zwischen Lebensmitteln, Ernährungsweise und Kultur sowie der biologischen Vielfalt.

mehr lesen

Spitzkohlsalat mit Joghurtdressing

Spitzkohlsalat mit Joghurtdressing

Dieser einfache Spitzkohlsalat eignet sich sehr gut als Beilage beim Grillen. Das Image von Weißkohl und Spitzkohl als Salat ist in Deutschland nur mäßig, doch zu unrecht. Ein zarter Spitzkohl im Frühsommer geerntet, ist eine Gaumenfreude: zart, süß und sehr aromatisch.mehr lesen

Klimakochbuch: Essen hat Einfluss auf das Klima

Klimakochbuch: Essen hat Einfluss auf das Klima

„Das Klimakochbuch“ hilft uns zu begreifen, wie wir unsere Ernährung klimafreundlicher machen können. Im Mittelpunkt stehen regionale und saisonale Rezepte sowie die Verringerung von tierischen Zutaten in unserem Essen.mehr lesen

Spinat-Pizza mit Vollkornteig

Spinat-Pizza mit Vollkornteig

Mit einem Blech selbst gemachter Pizza, hast du eine leckere Mahlzeit für die ganze Familie. Spinat-Pizza schmeckt unseren Kindern sehr gut.
mehr lesen

Lebendiges Lernen zu Lebensmitteln

Lebendiges Lernen zu Lebensmitteln

Kinder wollen begreifen und verstehen. Susann Schubert aus Berlin entwickelt mit dem Projekt AnNa ein Bildungsangebot für Kinder zwischen neun und dreizehn Jahren zum Thema Lebensmittel. Die Kinder sollen wieder einen direkten Bezug zu ihrem Essen bekommen.mehr lesen

Orientalischer Möhrensalat

Orientalischer Möhrensalat

Dieser feine, aromatische Möhrensalat passt sehr gut als Beilage zu Fleischgerichten, wie zum Beispiel Lamm. Ohne Fleisch empfehle ich ein frisch angeröstetes Pita-Brot dazu.mehr lesen

Bio in der Veggie Box von Hello Fresh

Dies ist ein weiterer Test eines Kochboxen-Lieferservice. Eine Besonderheit bei Hello Fresh ist der Anteil an Bio-Produkten, der derzeit bei rund 60 % liegt.
mehr lesen