Bingenheimer Saatgut

Grüne-Box von Stadt-Land-blüht

Grüne-Box von Stadt-Land-blüht

Ein neues Konzept macht das Anbauen von Gemüse im Garten und auf dem Balkon noch einfacher: die Grüne Box von Stadt-Land-blüht stellt eine Auswahl beliebter Gemüsesorten zusammen und versendet die Boxen genau dann, wenn sie gesät werden sollen. Eine schöne Geschenkidee!mehr lesen

Bio-Blumenzwiebeln aus Öko-Anbau

Bio-Blumenzwiebeln aus Öko-Anbau

Jeder kennt sie, viele lieben sie: Tulpen, Narzissen und Krokusse. Bio-Blumenzwiebeln bringen Farbe in den Frühlingsgarten. Inzwischen gibt es die Bio-Blumenzwiebeln auch aus ökologischer Vermehrung. Jetzt im Oktober ist die richtige Zeit, Tulpen, Narzissen und Krokusse zu pflanzen.mehr lesen

Saatgutfestival spiegelt Interesse an Vielfalt

Saatgutfestival spiegelt Interesse an Vielfalt

Im Frühjahr finden in Deutschland verteilt wieder Saatguttauschbörsen und Saatgutfestivals statt. Immer mehr Verbraucher zeigen Interesse am Thema Sortenvielfalt und an samenfesten Sorten.mehr lesen

Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau Förderpreise verliehen

Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau Förderpreise verliehen

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt hat den Bundespreis Ökologischer Landbau im Rahmen der Internationalen Grünen Woche an Hof Grasswies, Züchtungsbetriebe von Kultursaat e.V. im Verbund mit Bingenheimer Saatgut AG und Gut Wilhelmsdorf verliehen. mehr lesen

Kultursaat feiert 20-jähriges Jubiläum

Kultursaat feiert 20-jähriges Jubiläum

Kultursaat, Verein für Züchtungsforschung und Kulturpflanzenerhaltung auf biologisch-dynamischer Grundlage, feierte am 15. November 2014 sein 20-jähriges Jubiläum. Partner und verbundene Organisationen nutzten den Tag, um dem Verein die besten Wünsche mit auf den weiteren Weg zu geben.mehr lesen

Spaghettikürbis nach mediterraner Art

Spaghettikürbis nach mediterraner Art

Der Spaghettikürbis ist ein wunderbares Gemüse. Er zeichnet sich durch sein besonderes Fruchtfleisches aus, das sich nach dem Kochen in spaghettiähnlichen Fäden aus der Schale herauslösen lässt. Damit möglichst lange Fäden erhalten bleiben, muss man den Spaghettikürbis quer aufschneiden.mehr lesen

Bingenheimer Saatgut − So geht’s öko

Bingenheimer Saatgut − So geht’s öko

Bingenheimer Saatgut AG und Kultursaat e.V. hatten am 10. Mai zum Saatgut-Tag nach Bingenheim eingeladen. Besucher durften hinter die Kulissen des Öko-Saatgutanbieters schauen − von der Qualitätsprüfung in der Saatgut-Diagnostik über die Saatgut-Aufbereitung, bis zur Abfüllung und zum Versand des Saatguts − alle Türen waren geöffnet.mehr lesen

Saatgut zwischen Vielfalt und Monokultur

Saatgut zwischen Vielfalt und Monokultur

Saatgut ist die Grundlage unserer Ernährung und es ist inzwischen ein Politikum geworden. Spannungsfelder entstehen: Vielfalt versus Monokultur, Ökologie versus großflächige Produktion, freier Zugang zu genetischen Ressourcen versus Patente. Wir alle sind von diesen Fragen betroffen.mehr lesen

Saatgut − Wem wird es gehören?

Saatgut − Wem wird es gehören?

Wem wird das Saatgut gehören? Welche Veränderungen wird die neue EU-Saatgutverordnung bringen? Welche Formen von Eigentums- und Urheberrechten sind sinnvoll im Zusammenhang mit natürlichen Ressourcen und Produkten, die aus ihnen hervorgehen?

mehr lesen

Vorfreude auf die Salat-Saison

Vorfreude auf die Salat-Saison

Wer sein Gemüse selbst anbaut, der freut sich meist über die Salate. Kaum eine Kultur lässt sich so leicht und schnell heranziehen. mehr lesen

Video-Reportage Gärtnerhof Röllingsen

Gärtnerhof Röllingsen

Ein Videoporträt über den Gärtnerhof Röllingsen bei Soest, wo nach den Demeter-Richtlinien Gemüse angebaut wird. Website http://www.gaertnerhof-roellingsen.de/mehr lesen