Salatwerkstatt mit 80 pfiffigen Rezepten

Salatwerkstatt mit 80 pfiffigen Rezepten

Na logisch, dass ich hier auf dem Blog Salatwerkstatt das Kochbuch „Salatwerkstatt − 80 pfiffige Originalrezepte“ von Claus Meyer besprechen muss. Sehr vielseitig stellt der Autor die Rezepte zusammen und ordnet sie in seinem Buch nach den Jahreszeiten. 

Raffinierte Kompositionen

Ob Wildkräuter, Sommersalate oder Kohlgewächse, die ganze Palette an Gemüse findet sich in den Rezepten von Claus Meyer wieder. In jedem Rezept des dänischen Kochs ist wenigstens eine ausgefallene „pfiffige“ Idee, ein besonderer Kniff oder eine unerwartete Zutat. Kostproben gefällig?

  • Gegrillter grüner Spargel, junge Möhren und Mairüben in Kerbelvinaigrette
  • Spitzkohl mit Dill in Morchelmarinade
  • Gebackene junge Rote Bete mit Gewürzkräutern und Knusper-Parmesan
  • Erbsensalat mit Liebstöckel und Currydressing
  • Erdbeersalat mit Balsamico, schwarzem Pfeffer und Blauschimmelkäse.

Bei den Rezepten von Claus Meyer handelt es sich um raffinierte Kompositionen, die man ausprobieren muss, um sich eine Vorstellung vom Geschmack machen zu können.

Hochwertig aufbereitet

Die Rezepte bringt der Autor jeweils auf eine Doppelseite. Zutaten, Zubereitung und ergänzende Tipps auf der einen Buchseite, eine formatfüllende Fotografie auf der anderen Seite. Die Fotos sind sehr ansprechend und professionell aufgenommen, ohne jedoch unnatürlich oder übersteigert künstlerisch zu wirken.

Der Leser wird mit einem Schwerpunktthema an die Jahreszeiten herangeführt. So erhalten wir im Abschnitt Herbst Informationen zu den verschiedenen Kohlgewächsen, die die Jahreszeit und die folgenden Rezepte prägen. Von Blumenkohl über Grünkohl bis Rotkohl und echtem Meerkohl reichen die Ausführungen zu den verschiedenen Kohlarten und wir erfahren etwas über die Herkunft, den Nährwert und die Möglichkeiten der Verwendung in Salaten.

Grundlagen fundiert erklärt

Ein Kapitel über Essig und Öl sowie über Dressings, Dips und Vinaigrettes ist den Rezepten vorangestellt. Hier geht Claus Meyer in die Tiefe und erklärt uns die verschiedenen Methoden der Gewinnung von pflanzlichen Ölen und Essig sowie ihre Aufbewahrung. Danach werden die wichtigsten pflanzlichen Öle charakterisiert und verschiedene Essigarten vorgestellt.

Die „Salatwerkstatt“ von Claus Meyer ist ein Kochbuch für echte Gemüseliebhaber. Auch fortgeschrittene Köche kommen hier auf ihre Kosten. Claus Meyer schreibt mit viel Fachkenntnis, seine Rezepte bleiben aber stets kreativ und lebensnah.

Kurz: Die „Salatwerkstatt“ ist ein Buch, das viel Freude macht.

Weiterführende Links

Salatwerkstatt im Verlag Freies Geistesleben

Salatwerkstatt: 80 pfiffige Originalrezepte bei Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.