Lottes Salat mit Wachteleiern

Lottes Salat mit Wachteleiern

Lotte  liebt frische Salate. Sie nimmt nur Zutaten aus biologisch-ökologischem Anbau, die möglichst lokal produziert wurden. Ein Rezept hat sie nur selten, doch sie hat immer wieder neue Ideen.

Zubereitung
Rucola und Batavia-Salat verlesen, waschen und trockenschleudern. Auf den Tellern anrichten. Wachteleier in leicht kochendem Wasser drei Minuten kochen, unter kaltem Wasser abspülen und schälen. Die Eier halbieren und auf den Salat legen. Walnusskerne hacken und über den Salat streuen.
Die Möhre schälen und anschließend mit dem Spargelmesser hauchdünne Möhren-Streifen schneiden. Den Salat mit den Möhren-Streifen verzieren.

Dressing
Eine Messerspitze Honig in einem Esslöffel Wasser auflösen und mit Essig, Boullion und Walnussöl verrühren. Mit Salz und etwas Cayenne würzen. Die Vinaigrette über den Salat gießen und anschließend mit der Gewürzblüten-Mischung veredeln.

Zutaten

  • 1 Bund Rucola
  • 1/2 roten Batavia-Salat
  • 1 Möhre
  • 6 Wachteleier
  • 2 EL ausgelöste Walnüsse
  • Gewürzblüten-Mischung
  • 1 EL Sherryessig
  • 2 EL Walnussöl
  • 1 EL Bouillon
  • 1 EL Honigwasser
  • Salz
  • Cayenne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.