dmBio und andere Marken-Bio-Produkte bei dm

dmBio und andere Marken-Bio-Produkte bei dm

dm-drogerie markt erweitert das Sortiment mit Bio-Produkten. Sowohl die Eigenmarke dmBio wird auf- und ausgebaut als auch das Angebot mit Marken, die Verbraucher bisher nur im Naturkostfachhandel finden konnten. Einige Produktproben konnte Salatwerkstatt testen.

dm-drogerie markt verändert Bio-Sortiment

Seitdem sich die vormals eng verbundenen Wege von dm-drogerie markt und dem Bio-Lebensmittel-Produzenten und Händler Alnatura auseinander entwickelt haben (siehe FAZ-Artikel „Mit eiserner Hand ausgelistet“), hat dm die Eigenmarke dmBio vorangebracht und die Zusammenarbeit mit Unternehmen wie Davert, Veganz, Provamel oder Lebepur gestärkt. Nach Angaben des Unternehmens sind nun knapp 1000 Bioprodukte in den dm-Lebensmittelregalen zu finden.

dm ist in Deutschland die umsatzstärkste Drogeriemarktkette mit einem ausgeprägten Filialnetz mit rund 1790 Filialen in Deutschland. Mit dieser Filialdichte ist dm ein wichtiger Spieler auf dem deutschen Bio-Lebensmittelmarkt. Und auch für den Alnatura ist die Auseinandersetzung mit dm ein starker Einschnitt im Verkauf.

dmBio als neue Eigenmarke

Die Marke dmBio soll den Kunden Bio-Lebensmittel für eine bewusste und gesunde Ernährung zu einem fairen Preis bieten. Vertragspartner für dmBio-Produkte ist Naturland und in dieser Zusammenarbeit möchte dm zeitnah weitere Produkte unter dem Label dmBio in die Filialen bringen.

dm wählt für die Bio-Produktpalette eine andere Kundenansprache als die meisten klassischen Naturkostfachhändler. Die Drogeriemarktkette geht auf Kunden zu, die Convenience-Produkte schätzen und aufgeschlossen sind für vegetarische und vegane Lebensweise. Geschmack, Freude an den Produkten und ein günstiger Preis, scheinen mir wichtige Säulen der Produktauswahl und der Marketing-Kommunikation bei dm zu sein.

Meine Favoriten: Veganz-Riegel und Quinoa-Cup

Das Proben-Paket, das mir die dm-drogerie markt GmbH zugeschickt hat, enthielt Produkte von den Marken dmBio, Davert, Vaganz Provamel und Lebepur. Mein persönliches Highlight waren die beiden Superfood-Riegel Kakao-Maca und Inka-Gojibeere-Himbeere sowie Quinoa-Cup Tomate-Käuter von Davert, aber der Reihe nach.

.

Das Probepaket von dm-drogerie markt enthielt insgesamt neun verschiedene Produkte. Davon waren vier aus der Eigenmarke dmBio.

dmBio Quinoa Dreierlei

Mischung aus 60% Quinoa weiß, 20% Quinoa rot und 20% Quinoa schwarz. Eine farbenfrohe Quinoamischung, die sich besonders gut in Salaten oder als Beilage macht. Das Produkt in der Probepackung war von einwandfreier Qualität und von gutem ausgewogenem Geschmack. Für eine Quinoamischung ist der Preis von 4,95 Euro günstig. Im Vergleich dazu kostet Alnatura Quinoa weiß 500 g ebenfalls 4,95 Euro.

dmBio Ghee – geklärte Butter

dmBio Ghee wird in Naturlandqualität nach traditionellen ayurvedischen Siedeverfahren hergestellt. Diese geklärte Butter eignet sich sehr gut zum Braten und bietet einen sehr angenehmen buttrigen Geschmack, den ich zum Beispiel bei Rührei oder Omelette nicht missen möchte. Daneben kann man Ghee auch gut zum Kochen oder Backen verwenden. Die Qualität des dmBio Ghee ist sehr gut und kann sich mit der Qualität anderer Ghee-Markenprodukte messen. Der auf 100 g umgerechnete Preis von 2,20 Euro ist für ein zertifiziertes Bio-Ghee günstig. Im Vergleich dazu kostet Finck Naturkost Ghee Bio umgerechnet auf 100 g immerhin 2,70 Euro.

dmBio Erdnussmus

100 % reines Erdnussmus mit einem ausgewogenen Geschmack. Das Erdnussmus ist weder gesalzen, noch gesüßt. Mein Eindruck: das dmBio Erdnussmus ist im Vergleich zu anderen Produkten auf dem Markt wie Rapunzel-Erdnussmus oder Terrasana Erdnussmus etwas flüssiger in der Konsistenz. Damit eignet es sich besonders gut zum Kochen, für Dressings oder Dips und Saucen. Ich esse Erdnussmus sehr gerne als Brotaufstrich zusammen mit einem guten Honig. Für diese Verwendung bevorzuge ich die etwas festeren Erdnussmuse von Rapunzel. Das dmBio Erdnussmus ist preisgünstig mit umgerechnet 0,78 Euro je 100 g im Vergleich zu meinem Lieblingserdnussmus von Rapunzel mit 1,20 Euro je 100 g.

dmBio Gojibeeren

Die dmBio Gojibeeren kommen in einer recht großen Packung von 150 g. Die Qualität der Beeren war ohne Tadel und der Geschmack war fruchtig aber nicht zu sauer. Gojibeeren eignen sich als Snack oder als Zutat im Müsli oder Desserts und Kuchen. Gojibeeren wird ein besonderer Gesundheitswert nachgesagt, aussagekräftige klinische Studien sind mir dazu aber nicht bekannt. In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) werden Gojibeeren verwendet um das Yin zu erhöhen. Nach TCM kommen Gojibeeren dann bei Benommenheit, Erkältungen, Erschöpfung, Impotenz, Müdigkeit und mehr zum Einsatz. Da ich Gojibeeren bisher selten verzehrt habe, fehlt mir ein Vergleich mit anderen Produkten.

Davert Quinoa-Cup Tomate-Kräuter

Das Davert Produkt Quinoa-Cup Tomate-Kräuter war für mich eine Entdeckung und eine positive Überraschung. Quinoa-Cup Tomate-Kräuter ist eine Zwischenmahlzeit, die sich schnell zubereiten lässt. Dazu gibt man die 65 g Quinoa-Couscous-Mischung in eine Schüssel und gießt kochendes Wasser dazu. Nach rund fünf Minuten, ist das Gericht fertig und kann verzehft werden. Der Geschmack ist sehr ausgewogen, mit Tomaten und Zucchini sowie einer mediterranen Würzmischung. Davert Quinoa-Cup Tomate-Kräuter kostet in der Portion von 65 g genau 1,95 Euro.

Veganz Superfood-Riegel Kakao-Maca und Inka Gojibeere-Himbeere

Sehr gut geschmeckt haben mir die beiden Riegel von Veganz. Die Riegel sind beide weich und lassen sich sehr angenehm kauen. Die Süße und das Aroma erschließt sich rasch auf der Zunge. der Kakao-Maka Riegel hat als Zutaten Datteln, Cashewkerne, Agavendicksaft, Cashewmus, Kakaopulver und Macapulver. Der Riegel Inka-Gojibere-Himbeere hat die Zutaten Datteln, Cashewkerne, Agavendicksaft, Gojibeeren, Cashewmus, Inkabeeren, Himbeeren. Ein einzelner Riegel von 30 g kostet 1,25 Euro, ein guter Preis für ein gutes Produkt, so meine Meinung.

Lebepur Antioxidantien

Das Bio-Pflanzenpulver von Lebepur in Rohkostqualität besteht aus den getrockneten Zutaten von Bio-Matcha, Bio-Hagebutte, Bio-Hibiskus, Bio-Aroniabeere. Das dunkelrote Pulver eignet sich gut als Zutat für Smoothies, Müslis oder Shakes. Das Lebepur Produkt ist frei von zugesetzten Aromen, Farb- und Konservierungsstoffen. Ich werde das Pulver insbesondere in Smoothies einsetzen. Der leicht säuerliche und fruchtige Geschmack passt gut in meine Smoothie-Variationen. 125 g des Pulvers Lebepur Antioxidantien kostet 6,75 Euro.

Provamel Bio Mandeldrink Natural

Der Provamel Bio Mandeldrink ohne Zucker hat einen sahnigen, vollmundigen Geschmack. Ich kann mir diesen Mandeldrink sehr gut in Smoothies, Müslis oder auch zum Kochen und Backen vorstellen. Der Mandelgeschmack ist nicht aufdringlich und lässt viele Möglichkeiten der Versendung offen. Der Mandeldrink ist frei von Laktose, Gluten und Soja. Ein Liter Mandeldrink im Tetrapack kostet bei dm-drogerie markt 2,95 Euro.

Weiterführende Links

dm-drogerie markt
dmBio
Davert
Veganz
Provamel
Lebepur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.