Saatgut zwischen Vielfalt und Monokultur

Saatgut zwischen Vielfalt und Monokultur

Keine Kommentare

Saatgut ist die Grundlage unserer Ernährung und es ist inzwischen ein Politikum geworden. Spannungsfelder entstehen: Vielfalt versus Monokultur, Ökologie versus großflächige Produktion, freier Zugang zu genetischen Ressourcen versus Patente. Wir alle sind von diesen Fragen betroffen.

Mehr lesen  
Wir haben es satt! für Öko-Landwirtschaft | Video

Wir haben es satt! für Öko-Landwirtschaft | Video

Keine Kommentare

Wir haben es satt! lautete das Motto zu dem sich bei wunderschönem Winterwetter am Samstag, den 18. Januar, rund 30.000 Menschen in Berlin versammelten, um für einen Kurswechsel in der Agrarpolitik zu demonstrieren.

Mehr lesen  
Saatgut − Wem wird es gehören?

Saatgut − Wem wird es gehören?

1 Kommentar

Wem wird das Saatgut gehören? Welche Veränderungen wird die neue EU-Saatgutverordnung bringen? Welche Formen von Eigentums- und Urheberrechten sind sinnvoll im Zusammenhang mit natürlichen Ressourcen und Produkten, die aus ihnen hervorgehen?

Mehr lesen  
SEED: The Untold Story | Crowdfunding-Kampagne

SEED: The Untold Story | Crowdfunding-Kampagne

1 Kommentar

Der Film SEED: The Untold Story erzählt die Geschichte des Saatguts als Grundlage des Lebens auf der Erde und untersucht das Spannungsfeld zwischen dem Verlust der Vielfalt und den Initiativen zur Rettung des freien Zugangs zur Lebensbasis Saatgut. 

Mehr lesen  
Saatgutgesetzgebung | Zukunft säen – Vielfalt ernten

Saatgutgesetzgebung | Zukunft säen – Vielfalt ernten

2 Kommentare

Quelle Foto: European Parliament

Zur Reform der EU-Saatgutgesetzgebung hatte die EU-Kommission am 6. Mai 2013 ihren Gesetzesvorschlag  veröffentlicht. Am 26. November diskutiert nun der Agrarausschuss des EU-Parlamentes wieder über das Thema.

Mehr lesen  
Zukunft der Lebensmittelproduktion: Stadt und Land

Zukunft der Lebensmittelproduktion: Stadt und Land

Keine Kommentare

Wir leben zunehmend im Spannungsfeld zwischen Effizienz und Akzeptanz, Stadt und Land, bäuerlicher Landwirtschaft und Industrialisierung, lokaler Produktion und Weltmärkten, Fortsetzung und Neuausrichtung. Die Erde kommt an einen Punkt, wo unsere derzeitige Form der Lebensmittelproduktion an ihre Grenzen stößt. 

Mehr lesen  
Slow − Lächle, atme und gehe langsam

Slow − Lächle, atme und gehe langsam

Keine Kommentare

Was macht ein Film über Schnecken auf einem Blog zu nachhaltiger Esskultur? Im Film “Slow” von Sascha Seifert geht es nicht um Schnecken als kulinarische Spezialität. Die Weichtiere nehmen uns vielmehr mit in die Natur und zeigen uns, was Langsamkeit ist. 

Mehr lesen  
Essen hat Einfluss auf das Klima

Essen hat Einfluss auf das Klima

Keine Kommentare

“Das Klimakochbuch” hilft uns zu begreifen, wie wir unsere Ernährung klimafreundlicher machen können. Im Mittelpunkt stehen regionale und saisonale Rezepte sowie die Verringerung von tierischen Zutaten in unserem Essen.

Mehr lesen  
Vandana Shiva über Saatgut und Patente

Vandana Shiva über Saatgut und Patente

Keine Kommentare

Am 6. Mai wird die Europäische Kommission voraussichtlich einen Entwurf zur Neuregelung des Saatgutrechtes in Europa vorlegen. Es lohnt sich, über Saatgut und Lebensmittelproduktion nachzudenken und sich einzumischen. Hier ein Gespräch mit Vandana Shiva zu diesem Thema.

Mehr lesen  
Jakob von Uexküll über die Notwendigkeit von Politik

Jakob von Uexküll über die Notwendigkeit von Politik

Keine Kommentare

Jakob von Uexküll, Stifter des „Alternativen Nobelpreises“, Initiator des World Future Council, spricht darüber, dass Visionen nicht ausreichen, sie brauchen einen Fahrplan, eine Strategie für die Umsetzung. 

Mehr lesen  

Zurück nach oben