Menschen

Menschen

Blick hinter die Kulissen der Bingenheimer Saatgut

Blick hinter die Kulissen der Bingenheimer Saatgut

Am Samstag, den 29. April öffnet die Bingenheimer Saatgut AG ihre Türen für Besucher. Ihr könnt an diesem Tag dem Weg des Saatguts folgen, beginnend mit der ökologischen Züchtungsarbeit, über den Anbau auf dem Feld, bis hin zur Abfüllung und dem Versand des Saatguts.

Ganzheitliches, anthroposophisches Lebensprojekt

Mitveranstalter ist die Lebensgemeinschaft Bingenheim, aus der vor rund 16 Jahren die Bingenheimer Saatgut AG gegründet wurde. Bis heute pflegen die Bingenheimer Saatgut AG und die Lebensgemeinschaft Bingenheim eine partnerschaftliche Zusammenarbeit. Die Lebensgemeinschaft Bingenheim ist ein ganzheitliches, anthroposophisches Lebensprojekt, indem Menschen mit Behinderung betreut wohnen und arbeiten können. Erlebt beim Tag der offenen Tür ein breites Angebot an handwerklichen Produkten aus den eigenen Werkstätten der Lebensgemeinschaft sowie ein großes Sortiment an Gemüse-, Kräuter- und Blumen-Jungpflanzen für Freiland und Gewächshaus.

Besucher in der Saatgutaufbereitung der Bingenheimer Saatgut AG
Gespräche zwischen Gartenliebhabern beim Jungpflanzenmarkt der Bingenheimer Saatgut AG
Informationen rund ums Bio-Saatgut der Bingenheimer Saatgut AG
Die Abfüllung läuft in einigen Fällen noch von Hand bei der Bingenheimer Saatgut AG

Ökologisches Saatgut bewährter und neuer Sorten

Die Bingenheimer Saatgut vertreibt ausschließlich ökologisches Saatgut von bewährten alten Sorten und Neuzüchtungen. Beim Leiter des Versuchsanbaus der Bingenheimer Saatgut AG, Tom Mühlbauer, könnt ihr das Pikieren und Pflanzen von Sämlingen lernen und selbst erleben. 

Ihr habt die Möglichkeit euch an verschiedenen Stationen über die Arbeit mit dem Saatgut zu informieren. In der Saatgutaufbereitung zeigen die Mitarbeiter das Dreschen, Reinigen, Kalibrieren und Sortieren von Saatgut. In der Saatgutdiagnostik könnt ihr sehen, wie die Mitarbeiter die Keimfähigkeit von Saatgut ermitteln und auf welche Krankheiten sie das Saatgut untersuchen. In der Abfüllung und im Versand seht ihr die letzten Arbeitsschritte bevor Kunden die Saatguttüten in der Hand halten können. 

Vortrag zu bio-dynamischer Züchtung

Wer mehr über die Hintergrund der Arbeit mit ökologischem Saatgut erfahren möchte, sollte sich den Vortrag „Biologisch-Dynamische Züchtung – die Arbeit mit dem Lebendigen im Angesicht von Patentrecht, Gewinnmaximierung und Gentechnik“, anhören, den Michael Fleck, Geschäftsführer des Vereins Kultursaat, um 15 Uhr halten wird.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Die Saftverkostung der Firma Beutelsbacher und das Kaffeemobil der „Gemeinschaft in Kehna“ runden das Angebot am Tag der offenen Tür ab.

Einblicke in die Arbeit der Bingenheimer Saatgut

Fühlt euch herzlich eingeladen, meinen Arbeitgeber Bingenheimer Saatgut zu besuchen und nutzt die Gelegenheit hinter die Kulissen eines ökologischen Saatgutunternehmens zu schauen. Auch mich könnt ihr bei der Gelegenheit persönlich kennenlernen. Vermutlich halte ich mich in der Nähe des Kaffeemobils auf oder laufe mit einer Spiegelreflex-Kamera umher. Ich würde mich freuen, wenn viele Besucher den Tag zu einem Fest für die Saatgutvielfalt machen. 

Weiterführende Links

Nachhaltige saisonale Bio-Rezepte-Box

Nachhaltige saisonale Bio-Rezepte-Box

Lecker regional mit saisonalen Zutaten kochen, das ist der Anspruch der innovativen Bio-Rezepte-Box von Feierabendglück. Gedi Deckers, Gitte Günther und Michi Lindbauer, die Gründer des Social Startup Feierabendglück, haben sich vom gebundenen Buch gelöst und präsentieren 52 vegetarische Bio-Rezepte auf praktischen Rezeptkarten.mehr lesen

Weltacker sucht Patinnen und Paten

Weltacker sucht Patinnen und Paten

Auf 2000 Quadratmetern „Weltacker“ in Berlin Marzahn baut Gerd Carlsson die wichtigsten Kulturpflanzen der Welt an. Von A wie Ackerbohne bis Z wie Zucchini wachsen sie hier entsprechend ihrer globalen Anbaufläche. Für dieses Welt-Modell braucht der gelernte Biogärtner Ihre Unter­stützung. Werden Sie Ackerpatin oder Ackerpate!

mehr lesen

Infobrief Saatgutfonds – Öko-Züchtung

Infobrief Saatgutfonds – Öko-Züchtung

Der Infobrief Saatgutfonds erscheint zweimal jährlich und informiert ausführlich über die Fördertätigkeit des Spendenfonds. Jeder Infobrief Saatgutfonds berichtet aus der Arbeit der unterstützten Initiativen sowie über aktuelle Entwicklungen auf dem Saatgutmarkt. mehr lesen

Biolandwirt des Jahres Ceres Award 2015

Biolandwirt des Jahres Ceres Award 2015

Ulf-Peter Carstens gewann den Ceres Award zum Landwirt des Jahres in der Kategorie Biolandwirt. Der 26-jährige Landwirt leitet seit dreieinhalb Jahren den 1000 ha großen Acker- und Gemüsebaubetrieb Westhof in Friedrichsgabekoog in Schleswig-Holstein.mehr lesen

Aktien der Regionalwert AG Hamburg

Aktien der Regionalwert AG Hamburg

Noch knapp vier Wochen, bis zum 26. Juli, läuft die Aktienausgabe der Regionalwert AG Hamburg und ihr könnt dabei sein. Salatwerkstatt hat vor gut einem Jahr über die Gründung der Regionalwert AG Hamburg berichtet „Regionalwert AG – Ökologisch und sozial investieren“.mehr lesen

Gut, sauber, fair − Slow-Food-Messe

Gut, sauber, fair − Slow-Food-Messe

Der „Markt des guten Geschmacks“, die Slow-Food-Messe in Deutschland findet zusammen mit den Frühjahrsmessen in Stuttgart vom 9. bis 12. April statt. Gut, sauber, fair sind die Prinzipien, nach denen Slow Food auf Lebensmittel schaut. Ein rundes Bild ergibt sich mit den anderen Schwerpunkten der Frühjahrsmessen: Garten, Fairer Handel, Yoga, i-Mobility, Haus, Energie, Kreativität und mehr.mehr lesen

Kultursaat feiert 20-jähriges Jubiläum

Kultursaat feiert 20-jähriges Jubiläum

Kultursaat, Verein für Züchtungsforschung und Kulturpflanzenerhaltung auf biologisch-dynamischer Grundlage, feierte am 15. November 2014 sein 20-jähriges Jubiläum. Partner und verbundene Organisationen nutzten den Tag, um dem Verein die besten Wünsche mit auf den weiteren Weg zu geben.mehr lesen

Rundgang über Salone del Gusto in Turin

Rundgang über Salone del Gusto in Turin

Konferenzen, Filme, Geschmacks-Workshops, Kochkurse. Salone del Gusto und Terra Madre fordern uns fünf Tage lang heraus, mit traditionellen Speisen und einigen Neuheiten.
mehr lesen

Terra Madre Eröffnung mit Delegierten aus aller Welt

Terra Madre Eröffnung mit Delegierten aus aller Welt

Die Terra Madre Eröffnungsfeier beginnt mit der Anwesenheit von 3.000 Delegierten aus der ganzen Welt und Grußworten von Michelle Obama und Papst Franziskus.mehr lesen

Essen Macht … – Projekttage für Schulklassen

Essen Macht … – Projekttage für Schulklassen

Die BUNDjugend NRW bietet im Rahmen des Projekts Essen Macht … kostenlose Projekttage für Schulklassen ab Jahrgangsstufe 7 und Jugendgruppen an. Wir vermitteln hierfür junge Multiplikator*innen in ganz NRW. Voraussetzung ist die Bereitschaft den Baustein “Selbstexperimente” auch nach dem Projekttag mit der Schulklasse bzw. Gruppe aufzugreifen.mehr lesen

Lebensgarten Soest – Eigene Kultur erhalten

Lebensgarten Soest – Eigene Kultur erhalten

Wie kann ein unabhängiger Bio-Laden von der positiven Entwicklung der Bio-Branche profitieren? Der Lebensgarten aus Soest hat vor rund 15 Jahren klein angefangen und aus eigenen Kräften ein Unternehmen mit einem Jahresumsatz von heute rund drei Millionen Euro aufgebaut. Ein Gespräch mit Carsten Neubauer, einem der vier Geschäftsführer.mehr lesen

Junges Gemüse auf Markt des guten Geschmacks

Junges Gemüse auf Markt des guten Geschmacks

Die achte Auflage des „Markt des guten Geschmacks – die Slow Food Messe“ fand vom 10. bis 13. April in Stuttgart statt. Die Besucher der Messe erwarteten 475 Aussteller und ein Rahmenprogramm mit Formaten wie Geschmackserlebnisse, Kochwerkstatt und Forumsbühne.mehr lesen

Fruit Logistica Innovation Award für BBQ Grill-Mix

Der Fruit Logistica Innovation Award 2014 geht an den „BBQ Grill-Mix“ des Schweizer Unternehmens Eisberg. Das neue Convenience-Produkt ist eine schnelle Lösung für Gemüse-Liebhaber, die gerne grillen. mehr lesen

Wir haben es satt! Demo für Öko-Landwirtschaft


Wir haben es satt! lautete das Motto zu dem sich bei wunderschönem Winterwetter am Samstag, den 18. Januar, rund 30.000 Menschen in Berlin versammelten, um für einen Kurswechsel in der Agrarpolitik zu demonstrieren.

mehr lesen

Ketchup-Rezept „Tomate und Paprika“

Ketchup-Rezept „Tomate und Paprika“

Wer von euch hat schon einmal Ketchup selbst hergestellt? Hand hoch! Ich wusste es doch, ihr nehmt wie ich einen Ketchup euer Wahl aus dem Glas oder der Tube. Doch Schluss damit, denn heute verrate ich euch, wie die Ketchup-Zubereitung geht.mehr lesen